Meine Gedankengeänge, Gespräche, Erlebnisse und Erinnrungen... evtl.*trigger*

Der Film läuft immer noch. Nun hast du schon alles versucht und es wird nicht besser. Gute zwei Stunden strammen Schrittes ging es durch die City, um dich möglichst auszupowern. Vergebens, wie sich jetzt herausstellt. Eigentlich bist du schon so müde, dass du im stehen einschlafen könntest, doch du kommst nicht zur Ruhe um dich ins Bett zu legen.

Immer wieder geistert ER dir im Kopf herum, lässt dir keine Sekunde Zeit zum erholen. Wie damals quält er dich heute noch, ohne dass er überhaupt davon weis. Du siehst ihn immer wieder die Treppen heraufsteigen, hörst seine Stimme, spürst seine Anwesenheit. Er ist da, steht hinter dir, vor dir, neben dir. Liegt auf dir, unter dir, kniet vor dir. Er ist präsent in allen Lebensformen. Ihr vertragt euch, streite euch und vielleicht mochtet ihr euch? Nein, das kann ich mir bei dir nicht vorstellen. Sicherlich hattest du nur Angst vor ihm. So sehr es auch weh tut, vertrau deinem heutigen Gefühl! Es sagt dir die traurige Wahrheit!

6.8.09 01:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen