Meine Gedankengeänge, Gespräche, Erlebnisse und Erinnrungen... evtl.*trigger*

Ich höre immer nur noch "Trauma" hier "Trauma" da. Ehrlich gesagt kann ich trotz einiger Erklärungen immer noch nicht viel damit anfangen. Hand auf's Herz, eigentlich will ich es auch gar nicht. Mir ist die jetzige Situation auch ohne einen Begriff unheimlich genug. Erst überrasche ich mich selber, wie gut ich ihr Verhalten analysieren kann und wie sicher ich mir in einer Entscheidung bin (kommt ja nicht oft vor) und andererseits sind da immer diese Bilder, Gedanken, Phantasien, Erinnerungen die mich total aus der Bahn werfen.

Wenn die doch nur wüssten, was mir alles durch den Kopf geht. Heute ist da die pure Angst vor dem morgigen Tag. Sicherlich hatte ich mich nicht korrekt verhalten, ein Versprechen gebrochen und meine "soziale Phobie" ausgelebt. Nun plagt mich das schlechte Gewissen und die Angst denen Gegenüberzutreten und mich rechtfertigen zu müssen. Oder war es für die eh schon so klar, dass ich nicht komme? Kann ja gut sein, dass ich mir hier einen tierischen Kopf darüber mach und am Ende ist es eh egal oder war es denen nur recht, dass ich nicht dabei war??

Meine allgemeine Stimmung ist jedenfalls hinüber und wenn ich auf die Uhr schaue, macht es mich nicht gerade glücklicher. In spätestens vier Stunden wäre meine Nacht zu Ende. Wie so oft mal wieder viel zu früh.

Würde ich auf mein Inneres hören, müsste ich mir eingestehen, dass ich erst hier raus muss um überhaupt noch eine Chance auf etwas schlaf zu haben. Nach den intensiven Gefühlen von heute arbeite ich mit vielen Mitteln darauf hin, nicht schalfen zu können. Wie ich das mache? Kein Kommentar Nein, mal im erst, Wach kann man sich immer halten, wenn die Angst vor den Träumen und dem kommenden Tag zu groß ist. Das wäre heute bei mir der Fall. Auch wenn alles recht locker war, trug die heutige Stunde bei Ihnen sicherlich auch dazu bei. Die Bilder werden deutlicher, Situationen fügen sich zusammen und mein Puzzle von damals wird vom einfachen Papier zu einem intensiven 3-D Film. Heute senden wir in Farbe und bunt "Das war mein Leben"! Den Fernseher könnte ich abschalten, doch mein Film läuft leider mit zahlreichen Wiederholungen immer weiter.

5.8.09 23:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen